print logo

Mapp mit Rekordwachstum im Geschäftsjahr 2021

Mapp steigert 2021 seine Neukundenumsätze um 32 % und erwartet für 2022 weiteren deutlichen Zuwachs beim Insight-basierten Marketing.
Mapp mit Rekordwachstum im Geschäftsjahr 2021 © Mapp
 

Mapp, der internationale Anbieter für Insight-basierte Customer Experiences, schließt das Geschäftsjahr 2021 mit einem Rekordwachstum ab. Der Neukundenumsatz stieg um ganze 32 %. Auch die Prognosen für das Jahr 2022 sind sehr positiv, nicht zuletzt, weil datenbasiertes Marketing für Unternehmen immer relevanter wird. Gemäß den Marktanalysten von Forrester wachsen "Insight-getriebene Unternehmen" sieben bis zehn Mal schneller als die Gesamtwirtschaft (Insight-Driven Businesses Set The Pace For Global Growth, Forrester).

"2021 haben wir weltweit viele neue Kunden, Agenturen und Technologie-Partner von unseren Lösungen überzeugen können", kommentiert Steve Warren, CEO von Mapp. "Unser dynamisches Wachstum basiert darauf, dass wir mit der Customer Experience Plattform Mapp Cloud zahlreiche Marken einfach und effektiv unterstützen. Die Zufriedenheit unserer Kunden zeigt sich u. a. darin, dass wir 2021 nur eine sehr geringe Kundenabwanderung verzeichnen mussten. Das ausgezeichnete Geschäftsjahr ist außerdem ein Verdienst unserer Teams mit Kundenkontakt, die erneut hervorragende Arbeit geleistet haben, und bei denen ich mich herzlich bedanken möchte. Für 2022 haben wir uns viel vorgenommen, um auch künftig stark zu wachsen."

In den Zielmärkten USA, Großbritannien, Deutschland, Italien und Frankreich gewann Mapp namenhafte Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen hinzu. Neukunden sind u. a. Vivienne Westwood, Doves Farm, OPI, Sensilab, Jelly Belly, West Ham United, The Independent Pharmacy, Design Toscano, Corel, Piquadro, Prénatal und Fackelmann. Renommierte bestehende Kunden sind Black+Decker, Francesca's, JYSK, PepsiCo, Varelotteriet, Westwing und die Witt-Gruppe.

Zugleich vereinbarte Mapp 2021 zahlreiche strategische Partnerschaften mit internationalen Agenturen, System-Integratoren und Technologie-Anbietern. Zu den neuen Partnern gehören marktführende Anbieter wie VTEX, Spryker und Shopgate, sowie namhafte Agenturen wie Accenture, GroupM, Wavemaker und Kenscio. Auch im neuen Jahr wird Mapp einen besonderen Fokus auf den Partner-Bereich legen.

Ein weiteres Highlight im vergangenen Jahr war die Auszeichnung im Rahmen des "The Forrester Wave™: Cross-Channel Campaign Management (Independent Platforms), Q3 2021" Reports. Die Mapp Cloud wurde hierbei mit 5/5 Sternen in 13 Kategorien als besonders leistungsstark eingestuft. Einer der Gründe sind die regelmäßigen Updates der Mapp Cloud. So wurden die neuen Marketing-Kanäle Direct Mail und Web Push hinzugefügt. Dank Künstlicher Intelligenz lassen sich Vorhersagen über die Entwicklung und die Zielerreichung zentraler Erfolgs-KPIs treffen. Die Zusammenführung von Daten wurde durch die Integration in führende E-Commerce-Plattformen und einer neuen Datensynchronisation mit externen Quellen ("Data Feeds") optimiert. Die neue Analytics API konsolidiert unterschiedlichste Datenquellen, automatisiert das Reporting und ermöglicht die Visualisierung von Daten in gängigen Drittsystemen.

Insgesamt bietet Mapp mit seiner Customer Experience-Plattform Mapp Cloud vielfältige Möglichkeiten für ein Insight-basiertes Marketing. Das Intelligence-Modul kombiniert Daten, Analysen und KI, um Insights zu gewinnen und Endkunden entlang der Customer Journey passgenau zu begleiten. Zugleich orchestriert und automatisiert das Engagement-Modul ein nahtloses, personalisiertes, kanalübergreifendes Kampagnenmanagement. Die integrierte Customer Data Platform (CDP) bietet eine 360-Grad-Sicht auf einzelne Kontakte und bündelt und vereinheitlicht unterschiedlichste Daten für eine erweiterte Segmentierung und Automatisierung.

Kommentare